Systemisches Coaching: Ziele benennen, Positionen wahrnehmen, neue Wege ausprobieren 

DER SYSTEMISCHE ANSATZ VON COACHING UND BERATUNG geht von einer Wechselwirkung des Betroffenen und seinem Umfeld aus. Wir leben immer in einem Geflecht von Beziehungen. Diese werden in den Coaching-Prozess mit einbezogen.

Das Ziel des systemischen Coachings liegt in der Veränderung von ungünstigen Verhaltensmustern und dem Finden von ganz persönlichen Lösungen.  Dabei werden eigenen Ressourcen aktiviert und genutzt.

Beim systemischen Coaching bringst Du private oder berufliche Probleme ein. Wir gehen gemeinsam den Weg, auf dem Du intuitiv unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten findest. Im weiteren Prozess testen wir verschiedene Lösungswege durch, bis Du verspürst: “Dieser Weg ist stimmig für mich.”

Systemisches Coaching unterstützt die Entwicklung Deiner Persönlichkeit. Deine Stärken und Deine Potentiale kommen dabei zur Entfaltung. Das führt Dich auf Deinen Weg zu Deiner Stärke. Du wirst erstaunt sein, welche ungeahnten, positiven Kräfte in Dir stecken.

Am Ende des Coaching Prozesses steht ein Erfolgserlebnis und eine Weiterentwicklung. 

Das systemische Coaching gehört zu den Kurzzeit-Therapien. In der Regel werden nur wenige Coaching-Sessions benötigt.